Feeds:
Beiträge
Kommentare

Wie die Zeit vergeht …

Waaaas?

Seit 7 – in Worten: sieben – Jahren habe ich hier etwas mitzuteilen.

Ich kann es selbst kaum fassen!

Mehrere 1000 Beiträge habe ich in dieser Zeit veröffentlicht.

Mehrere 10 000 Besucher haben meine Seite gesucht/ gefunden. Viele davon kommen über die Jahre regelmäßig und hinterlassen mir einen, der unzähligen Kommentare.

Wenn ich in mein Archiv schaue und meine alten Beiträge lese, denke ich immer wieder:

Ach, DAS hab ich mal geschrieben?

Geht euch das auch so?

Schönen Sonntag wünscht

Sweetkoffie

Advertisements

Gut bewacht

Seit einigen Wochen sind mir hier, wo ich wohne, so auffällig unauffällige Luxuslimousinen mit abgedunkelten Scheiben und fremden Nummernschildern aufgefallen.

Dunkel gekleidete Anzugträger mit Sonnenbrillen steigen ein und aus, oder halten sich dezent um sich schauend in der Nähe der Fahrzeuge auf.

Alles sehr seltsam, denke ich mir.

Da hier in meinem Umfeld etliche Häuser ( auch das, in dem ich wohne) eingerüstet sind und in Stand gesetzt werden, dachte ich mir:

Es handelt sich um verdeckt ermittelnde Zollfahnder, die hier die Baustellen nach illegalen Arbeitern absuchen und Sozialbetrug aufdecken wollen.

Könnte ja sein, denn die Armee aus Arbeitern , die die Baugerüste von Montag bis Samstag besetzt halten, sind aus allen möglichen Ländern. Hier hört man den ganzen Tag ein kunterbuntes Sprachenmischmasch.

Übrigens, es soll mir bloss keiner mehr damit kommen, dass Frauen den ganzen Tag schwätzen!

Nein, der soll sich gerne mal einen Tag hier in die Siedlung setzen und zuhören. Das andere Geschlecht schnattert lautstark ohne Unterlass von morgens, wenn sie kurz vor 7 hier mit einem Transporter-Konvoi angekarrt werden, bis abends, wenn man sie gegen 17:30 wieder einsammelt und irgendwohin abtransportiert.

Und wenn die sich nicht miteinander unterhalten, dann telefonieren sie noch viel lauter mit Polen, Rumänien,der Türkei und der Ukraine, indem sie das Handy zwischen Kinn und Schulter einklemmen, damit sie die Hände zum arbeiten frei haben.

Aber ich schweife ab.

Heute, da diese schwarzen Limousinen auch am Sonntag hier herumstehen und – fahren, wurde mir schlagartig klar, dass unser neuer Innenminister mein Nachbar ist und die schwarzen Limos zu seiner Security gehören.

Ich kann mich also entspannt zurücklehnen, kann Türen und Fenster auflassen, denn hier bin ich supergut bewacht 😎

Grüße

aus dem Hamsterrad.

Ich bin aus dem Kloster zurück und habe mich ganz tiefenentspannt wieder in meinem Alltag eingerichtet.

Das Fasten hat mir richtig gut getan. Körper und Geist fühlen wie neu.

Die ersten Tage hinter Plankstettener Mauern habe ich allerdings fast verschlafen, so sehr war ich von den vergangenen 1,5 Jahren mitgenommen.

Wie auch bei früheren Klosterwochen hatte ich auch diesmal wieder 14 sehr nette und interessante Mitfaster, bei denen ich mich bedanke für tolle Gespräche, herzliches Lachen, neuen Input … Toll, dass ich euch kennenlernen dufte!

Ach ja, noch was:

Ich ❤️Leberwickel

Das folgende Foto spiegelt meinen aktuellen Zustand

Auf dem Wasser

Eine schöne Fahrt dem Main-Donau-Kanal von Berching nach Beilngries, incl Schleuse

auf dem Weg …

Heute ist Schweigetag.
Ich bin alleine mit mir auf dem Weg

und sage deshalb jetzt mal nichts 😎

Der Einstieg

ins Fasten ist geschafft. Eigentlich ist er mir leicht gefallen. Gestern hatte ich zwar etwas Kreislauf, was aber bei Temperaturen über 30 Grad kein Wunder ist.
Heute geht es mir prächtig.
Habe mich mal von der Gruppe abgeseilt, sitze in Beilngries gemütlich bei Kaffee ( den brauche ich jetzt fürs Urlaubsfeeling) und Kirschschorle und genieße das Leben.

Die angebotenen Windbeutel habe ich natürlich ignoriert und wisst ihr was? Es macht mir nichts aus. Ich verspüre keinen Hunger.

Unsere Gruppe besteht aus 15 Personen, 7 Männer, 8 Frauen. So allmählich lernt man sich etwas kennen. Spätestens heute Vormittag, bei der Einführung in den Einlauf, fiel so manche Schranke 😂

Es bleibt spannend …

Autobahntoilette

Da sitzt du unbedarft auf der Autobahntoilette und dein Blick fällt hierauf:

Sollte ich jetzt ein Problem haben?? 😳

%d Bloggern gefällt das: