Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Gesellschaft’ Category

Read Full Post »

Gestern sah ich ein Kurzinterview mit Walter Kohl, der soeben vom Totenbett seines Vaters,, Helmut Kohl, aus dessen Haus kam. Er war sichtlich betroffen und ging sehr vorsichtig mit den Fragen der Reporter nach seinem Verhältnis zum Vater um. Dieses war ja scheinbar ziemlich schwierig, wie in der Presse und in Walter Kohls Buch zu lesen ist.

Da der Tod meines Vaters gerade mal 3 Wochen her ist, kam bei mir das Erlebte der letzten Tage wieder hoch.

Ich denke, für die Söhne von Helmut Kohl ist nun ein Kapitel zuende gegangen, welches sehr viele offene Fragen hinterläßt, auf die sie keine Antwort mehr bekommen werden.

Für Angehörige ist das bestimmt keine leichte Situation, erst Recht nicht, wenn der Verstorbene auch noch so prominent ist wie im Falle Kohls.

Ganz ehrlich: Ich bin so froh, dass ich, was meinen Vater betrifft, keine offenen Fragen mehr habe und mit Papa im Reinen bin. Wäre das nicht so, hätte ich ganz bestimmt ordentlich daran zu knapsen.

Mir wird gerade auch nochmal sehr deutlich bewußt, dass ich das unbedingt auch mit meinen Kindern besprechen muß. Wenn es da noch Dinge gibt, die ihnen unklar sind, so kann ich jetzt noch Rede und Antwort stehen. Schließlich weiß niemand, wieviel Zeit einem noch bleibt …

 

Read Full Post »


Gestern sind wir gelaufen, voller Hoffnung für unsere Lieben, die kämpfen und in Erinnerung an die, die es nicht geschafft haben.

Ich war beeindruckt von den vielen Mitläufern: Betroffene (in Pink), ihren Familien und Freunden (alle in Weiß).

Das race for survival ist eine Aktion, die auf Brustkrebs aufmerksam macht. Wir sind für alle an Krebs Erkrankten mitgelaufen.
Hier will ich gleich darauf hinweisen, dass es auch Brustkrebs bei Männern gibt. Jeder möge doch die Männer in seinem Umfeld mal darauf ansprechen, dass ein tastbarer Knoten im Brustbereich nicht unter “ wat alleine kommt, dat geht auch wieder von alleine „ abgelegt werden sollte.

Eine Ultraschalluntersuchung kostet 25€ und tut nicht weh.

Leider ist das immer noch keine Kassenleistung. Damit sich das ändert und ALLE Bescheid wissen, dafür setzt das Netzwerk Männer mit Brustkrebs ein.


Für mich war das gestern ein sehr emotionaler Tag, einerseits schön, aber andererseits hat mich das Erlebte auch ziemlich mitgenommen. Trotzdem wollen wir nächstes Jahr alle wieder mitlaufen.

Hier noch ein paar Bilder :



Read Full Post »

… der Name meines Teams. Gleich geht es los 🏃🏻🍀


Unsere Team-Shirts:


Das pubertäre große C in der Mitte ist der Quotenmann der scharfen Schnitten 😎

Read Full Post »


Gefunden im Teo-Otto Theater an der Pinwand mit den Hinweisen für die Bühnenarbeiter 😎

Read Full Post »

So, die Premiere ist geschafft!

Alles hat gut geklappt, wenn man mal davon absieht dass wir

1. 30 Grad Außentemperatur hatten, die sich unter den Scheinwerfern gefühlt verdoppelt hat

2. die 3 neuen Maskenbildnerinnen sich komplett in der Zeit verkalkuliert hatten und nicht fertig wurden

3. ein Solist wegen eines umgestürzten Baumes im Zug zwischen Köln und Solingen fest saß, 15 Min. vor Vorstellungsbeginn erst eintraf. Nicht nur seine Nerven lagen blank, nein, auch die einiger anderer Leute.

Applaus bekamen wir jedenfalls reichlich, also hat das Publikum von unseren Schwierigkeiten nichts mitbekommen. Das zeichnet die wahren „Profis“ aus 😉

Übrigens hat meine Kollegin Bärbel wieder eine ganz zauberhafte Überraschung für jede von uns Damen gebastelt und uns in die Garderobe gelegt:

Liebe Bärbel, ganz herzlichen Dank für diesen schönen, persönlichen Fächer!

 

Es grüßt die Mandschufrau 🙂 und morgen geht es weiter mit der nächsten Vorstellung ….

 

 https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/minutenlanger-applaus-land-laechelns-8323100.html

Read Full Post »

Gerade komme ich aus dem Städtchen und entdecke im Stadtpark das hier:

Fitnessgeräte für Jedermann zur freien Verfügung!

Jetzt haben wir nicht nur Freifunk, sondern auch Freisport. So wie der Rasen dicht um die Geräte zertrampelt war, werden sie offensichtlich gut genutzt. 

Danke, Stadt Leichlingen, das ist eine tolle Sache!!!

Wenn ich nicht so in Eile gewesen wäre, hätte ich gern ein Teil ausprobiert. Aber das kommt noch 😊

Apropos Sport:

meine Tochter J hat mich überredet, am 10. Juni in Köln am Race for survival, dem Benefizlauf gegen Brustkrebs teilzunehmen. Unser Team läuft auch gegen Darmkrebs. 
Das wird ja was werden …

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: